Über uns

Die Vertretung der Woiwodschaft Oppeln entstand auf Basis der seit 2001 gepflegten, transregionalen Zusammenarbeit zwischen dem Bundesland Rheinland-Pfalz und der Woiwodschaft Oppeln. Die in Mainz ansässige Vertretung nahm seine Tätigkeit im September 2006 im damals neu gegründeten Mittel- und Osteuropazentrum Rheinland-Pfalz in Frankfurt-Hahn auf. 2013 ist die Vertretung der Woiwodschaft Oppeln nach Mainz umgezogen (Regierungsviertel).

Gemäß der Organisationsordnung des Marschallamtes der Woiwodschaft Oppeln besitzt sie den Status einer externen Organisationseinheit, die unmittelbar dem Marschall der Woiwodschaft Oppeln Andrzej Buła unterstellt ist. Mit der Aufsicht und Betreuung der Vertretung wurde die Direktorin des Departements für auswärtige Zusammenarbeit und Öffentlichkeitsarbeit Agnieszka Okupniak beauftragt.

Zu den wichtigsten Aufgaben der Vertretung der Woiwodschaft Oppeln gehören:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung einer leistungsstarken Informationsplattform zwischen der Woiwodschaft Oppeln und den deutschen Bundesländern sowie anderen deutschsprachigen Ländern
  • Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Institutionen, Organisationen und Firmen in Deutschland, Österreich, Frankreich, Luxemburg und in Oppeln
  • Suche nach Wirtschaftspartnern in der Woiwodschaft Oppeln, Rheinland-Pfalz, anderen deutschen Bundesländern sowie anderen deutschsprachigen Ländern zwecks Entwicklung einer Handelszusammenarbeit
  • Beantwortung von  Anfragen bezüglich der wirtschaftlichen, kulturellen oder anderen Zusammenarbeit (Bildung, Sport, Jugendaustausch)
  • Wirtschaftsförderung der Woiwodschaft Oppeln in Deutschland und den deutschsprachigen Ländern
  • Verbesserung des Informationsaustausches im allen relevanten Bereichen
  • Vermittlung bei der Organisation von Konferenzen, Schulungen, Workshops, Studienreisen, Wirtschaftsreisen und Kooperationsbörsen
  • Vermittlung bei der Kontaktnahme mit Ämtern, Institutionen, Organisationen, Wirtschaftsberatern, Consulting-Unternehmen u.a.
  • Zusammenarbeit mit polnischen diplomatischen Vertretungen und anderen polnischen Organisationen in Deutschland
  • Zusammenarbeit mit Regierungsverwaltung, regionaler Selbstverwaltung, berufsständischen Selbstverwaltungsinstitutionen, europäischen Institutionen, Abteilungen des Marschallamtes der Woiwodschaft Oppeln und anderen Institutionen
  • Initiierung und Durchführung eigener Projekte im Bereich der internationalen Zusammenarbeit und der regionalen Förderung, die auf die Entwicklung einer vielfältigen Zusammenarbeit mit den Partnerregionen der Woiwodschaft Oppeln ausgerichtet sind, unter Berücksichtigung der Notwendigkeit, zu diesem Zweck außerplanmäßige Mittel des Haushaltsplans zu beschaffen
  • Aktivitäten im Rahmen des Vierer Netzwerks (Rheinland-Pfalz, Mittelböhmen, Burgund-Franche-Comté, Woiwodschaft Oppeln)